Der Blitzer auf der B6 in Meißen sorgt für Unmut bei den Anwohnern.
Erstellt am von

B6 bei Meißen: Anwohner werden von Blitzer belästigt

Immer wieder fliegen Eier und Flaschen auf einen neuen Laser-Blitzer in Meißen und landen im Grundstück eines älteren Ehepaars. Sie fühlen sich hilflos.

Seitdem das Landratsamt Meißen einen Blitzer in Obermuschütz vor Ihr Haus setzte, ist ein älteres Ehepaar Vandalismus ausgesetzt. Das Grundstück von Helmut Richter (84) und Ehefrau Christa (89) wurde vermehrt mit Eiern oder Flaschen beworfen. Das Ehepaar suchte mediale Hilfe – die Bild-Zeitung und RTL berichteten jüngst über Ihre Situation.

Geblitzt worden?
Laut Studie sind 56% der Bescheide fehlerhaft.

Abgebrannte Autoreifen und kaputte Regentonnen

Helmut Richter zeigt kaputte Eierschalen vor dem Seitengebäude und gelbe Dotterflecken an der weißen Wand: „Manchmal sind es Bierflaschen und Gläser, heute wieder Eier. Wir sind dem Treiben hoffnungslos ausgeliefert. Niemand hilft uns in dieser Not“, sagt bei einem Besuch der Bild-Zeitung.

Wenn es ganz schlimm kam, beispielsweise morgens ein angebrannter Autoreifen oder eine kaputte Regentonne dem Blitzer übergestülpt wurden, rief das Ehepaar auch schon die Polizei.

Christa, die ihr Leben lang als Rinderzüchterin arbeitete, schüttelt den Kopf: „Ich habe nie gedacht, dass wir so etwas auf unsere alten Tage noch erleben müssen. Es ist zum Heulen.“

Behörden finden den Standort in Ordnung

Im Winter 2022 baute das Landratsamt Meißen, ohne ihre Proteste zu berücksichtigen, den Traffistar-Superblitzer direkt vor ihr 353 Jahre altes Haus in Obermuschütz an der B6. Mehrmals protestierten sie gegen den Standort des Blitzers – ohne Erfolg.

Das Grundstück liegt direkt auf einer Bergkuppe in einem winzigen Dorf. Viele Autofahrer übersehen die geltende Geschwindigkeitsbeschränkung für Ortschaften. Laut Kreisordnungsamt blitzte es hier seit Jahresanfang bereits in 1727 Fällen. Weil die Toleranzgrenze überschritten war, wurden 1348 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Bürger in Meißen zeigen sich solidarisch

Zuspruch erhält das Ehepaar Richter von den Meißnern selbst. Viele sind der Meinung, dass die Stadt einschreiten müsse. Eigentlich sollte es ja auch kein Problem sein das Messgerät an eine andere Stelle zu verlegen – wenn wohl die Bürokratie und die Kosten nicht wären.

Anhörungsbogen erhalten?
Laut Studie sind 56% der Bescheide fehlerhaft.

Artikel bewerten
Wir freuen uns über Ihr Feedback.
Treffen Sie hier Ihre Auswahl

Ähnliche Artikel
Beim Blitzermarathon in Bayern 2023 wurden viele Raser geblitzt.
Heute startet der Blitzermarathon 2024
Wer heute mit dem Auto unterwegs ist, sollte auf die Geschwindigkeit achten! Beim Blitzermarathon 2024 wird in insgesamt acht Bundesländern verstärkt geblitzt.
Die nächste Blitzersäule wird Kudamm installiert und erstetzt den alten Blitzer, der mutwillig zerstört wurde.
Die nächste Blitzersäule am Ku’damm ist aktiv
Berlins Antwort auf Raser: Dritter Blitzer am Kurfürstendamm installiert. Die Berliner Polizei will sich nicht entmutigen lassen.
Leipzig plant die Anschaffung von weiteren 22 Blitzern.
Sachsen: 47 Millionen Euro aus Blitzern – Leipzig rüstet auf
Im vergangenen Jahr haben Blitzer in Sachsen über 47 Millionen Euro in die Kassen der Behörden gespült. Die Stadt Leipzig will nun aufrüsten und 22 neue Blitzer anschaffen.
Im Jahr 2024 soll ein neuer Blitzer in Deutschland in mehreren Bundesländern eingeführt werden
Dieser neue Blitzer soll Autofahrer 2024 überraschen
Eine neue Blitzer-Generation soll das Ablenkungsrisiko auf der Autobahn erheblich reduzieren und könnte bereits 2024 zum Einsatz kommen.
Kommentare
Kommentieren Sie diesen Artikel als Erster.
Kommentar schreiben